#25 – Rotkehlfrankolin

Eingeweihten wird dieser Vertreter aus unserer Reihe sicher ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Es handelt sich dabei um das Rotkehlfrankolin (Francolinus afer), eine Art der Frankoline aus der Familie der Fasanenartigen. (https://de.wikipedia.org/wiki/Rotkehlfrankolin)

Ein Rotkehlfrankolin ist etwa 25 – 35 cm groß. Das Gefieder ist dunkel, an der Oberseite braun und am Unterkörper schwarz mit grauen und weißen Streifen. Der Schnabel, Teile des Gesichts, Nacken und Beine sind hellrot.

Frankoline leben nur in Afrika, sind dort aber weit verbreitet. Es sind wachsame Vögel, die sich zur Nahrungsaufnahme aber auch in offenes Gelände wagen.

Wir konnten Rotkehlfrankoline im Ishasha Sektor des Queen Elizabeth Nationalparks beobachten.

Rotkehlfrankolin
Rotkehlfrankolin (Francolinus afer) im Ishasha Sektor des Queen Elizabeth National Park
  • Kamera: Canon EOS-1D X Mark II
  • Aufgenommen: 19.09.2018 12:52
  • ISO: 250
  • Blende: ƒ/5.6
  • Brennweite: 560mm
  • Verschlusszeit: 1/800s
  • Position: 0° 35.2363′ 0″ S 29° 42.4669′ 0″ E
Guido Sobbe

Fotografie ist meine Leidenschaft. Als Gründer und Geschäftsführer der imagox media systems GmbH konnte ich mein Hobby auch zum Beruf machen. Neben Fotos und vielen nützlichen Informationen rund ums Thema Fotografie bieten wir auch Fototouren und Workshops an. Zu unseren weiteren Dienstleistungen gehören Zeitraffer- und Highspeed-Produktionen, Luftbildaufnahmen und die Erstellung von Panorama- und VR-Projekten.


X
X
X